Auf in ein neues Abenteuer

Die letzten Vorbereitungen liefen zum Start der ARC Europe 2015.

Die Polaris musste gecheckt und gesäubert werden, Ersatzteile mussten besorgt werden und es stand natürlich auch noch ein Großeinkauf an, denn schließlich braucht man für eine Atlantiküberquerung auch einiges an Wasser, Nahrung und Flüssignahrung (Bier).

 

Am Samstag, den 09.05.2015 um 12:00 Ortszeit auf den Britischen Jungferninseln, also 16:00 UTC fiel unser Startschuss für die dritte große Atlantiküberquerung mit der ARC Europe. Über 50 andere Boote sind mit uns im Hafen Nanny Cay gestartet und die erste Etappe auf der ARC Europe führt uns zu den kleinen und eher unbekannten Inseln von Bermuda. Von Den BVI’s aus haben wir etwa 6 Tage Segeln vor uns.

Unser Weg? Straight north.

Das Wetter?  Ist entspannt mit uns und die Crew freut sich auf entspannte Segeltage.

Und die Crew?

Besteht aus Chris, Ben, Matthias, Jürgen, Marc und Skipper Jan. Wie jeder auf die Polaris gekommen ist und was ihn dazu bewegt hat den Nordatlantik als seine Etappe mit uns zu wählen erfahrt ihr in kommenden Interviews und Beiträgen.

 

Wünscht uns eine Handbreit.

Ihr hört von uns. Bis bald.

10411759_872895209416413_7991409252923383564_n

Tags:

One Response to “Auf in ein neues Abenteuer”

  1. Markus Funke 11. Mai 2015 at 10:08 #

    Ich wünsche Euch fantastische Reise und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

Jetzt einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

+