Archive | Oktober, 2013

Duenen-Sturm-Wellen

Als wir heute früh aufwachten, blies uns der Wind weiter um die Ohren. Schade – La Gomera ade. Noch immer halten uns Sturmböen auf der espotoworldtour in San Miguel fest. Doch mit Teamgeist suchten wir uns ein neues Ziel an der Küste und wurden ein paar km weiter fündig in El Medano. Wieder trafen wir, […]

Anders

Bericht Landexpedition Wer kann uns helfen? Welcher Vogel ist das? Wir haben uns also bei dem Wind rausgetraut und eine Bushaltestelle gesucht und gefunden. Wir dachten, wir könnten mal schnell auf den Teide fahren. Aber so einfach ist es dann doch nicht. Also Nahziel Los Cristianos, eine bekannte Stadt im Süden der Insel. Dort suchten […]

Eindruck machen

Der erste Eindruck von den Canaren. Das Klima ist umwerfend und je nach Segelwünschen ist auch alles dabei. Heute hatten wir etwas mehr Wind. Am Mittwoch gibt es frisches Blogfutter für Euch. Stay tuned! Wer im übrigen alle Neuigkeiten gesammelt haben möchte. Die espotoworldtour.com App ist kostenfrei im Appstore um die nächste Ecke für Android […]

ARC Probefahrt beendet

Der Hafen und die Marina vom Porto de Las Palmas empfingen uns bereits am Dienstagabend mit für uns ungewohnt viel Trubel und Lärm. Waren die letzten Tage auf hoher See geprägt von Stille und wenig Lichtverschmutzung (bis auf den Mond natürlich), gab es hier genau das Kontrastprogramm. Die Marina war durch die bevorstehende ARC bereits […]

Backbordbug

Nach der ersten erholsamen und schaukelfreien Nacht in der Marina von Porto Santo nutzten wir die Zeit, um ausreichend neuen Proviant zu bunkern und uns gleichzeitig das Eiland anzuschauen. Dazu wurde uns Miguel mit der Taxinummer 12 empfohlen, weil er erstens das einzige 7-sitzige Taxi weit und breit besitzt (Seat Alhambra, laut Miguel „Good German […]

Kulinarisches Eiland inmitten des Atlantik erreicht

Ziemlich genau 457,9 Seemeilen trennten uns vom Startpunkt auf dem portugiesischen Festland zum kleinen Eiland Porto Santo inmitten des Atlantik. War diese kleine unscheinbare Felseninsel anfangs nur als Zwischenstopp zum Proviantbunkern gedacht, hat sie sich inzwischen tatsächlich als kulinarischer Geheimtipp entpuppt. Nicht nur der Strand mit weißem Sand und glasklarem Wasser laden zum Baden ein, […]

90 Seemeilen vor Porto Santo

Einen lieben und kurzen Gruß vom Atlantik. Wir sind jetzt 90sm vor Porto Santo. In den letzten Tagen hatten leider nur wenig Wind. Maximal 10kn konnten wir auf der Windexe ablesen. Dennoch sind wir gut voran gekommen und motoren jetzt seit zwei Stunden mit der Stahlgenua bei völliger Flaute. Die Crew ist bester Laune. Alle […]

Goodbye Festland-Europa

Nachdem die Polaris die heimischen Gewässer verlassen und Europas Festlandküsten unsicher gemacht hat, geht es nun zum ersten Mal so richtig auf den großen Teich und die letzte Etappe vor Start der ARC kann beginnen. Am Samstagnachmittag hat die neue deutsch-österreichische Crew, bestehend aus Arnold, Gregor, Holger, Hendrik, Roland und Robert, das Schiff in Vilamoura […]

+